Cookie-Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen finden Sie unter »Datenschutz«
Impressum
Essenzielle Cookies
- Session cookies
- Login cookies
Performance Cookies
- Google Analytics
Funktionelle Cookies
- Google Maps
- YouTube
- reCAPTCHA
Targeting Cookies
- Facebook Pixel

Mensch ärgere Dich nicht!      Der richtige Umgang und Einsatz von Emotionen.      Humor

kann Türen öffnen!

Inhalt

 Sie:

Ø erfahren, was kluges Emotionsmanagement ist und erkennen, wozu Emotionen
gut sind.

Ø lernen die Reifegrade der Emotionalität.

Ø erkennen die Wirkung von Ärger und was in uns passiert.

Ø üben Methoden zum Ärgern und Entärgern und erarbeiten Ihre persönliche Anti-
Ärgerstrategie!

Ø trainieren, wie Sie Emotionen erkennen, richtig interpretieren, passend darauf
reagieren und die Kunst des Gespräches kultivieren

Ø wissen um die Bedeutung der Emotionen für Ihre Gesundheit.

Ø werden lachen, denn Humor – hilft bei der Entspannung und es ist
wissenschaftlich erforscht, dass herzhaftes Lachen die Ausschüttung der
Stresshormone stoppt.

Seminarziel


Durch gelungenes Emotionsmanagement:

Ø gelingt es Ihnen, Ihre Emotionen zu reflektieren, zu analysieren und Ihre
Emotionalität bewusst zu formen. Sie sind emotional intelligent und gebrauchen
Ihre eigenen Emotionen richtig im Denken, Erkennen und sozialen Handeln.

Ø Sie lernen, mit Ihren Emotionen besser umzugehen und sie zu nutzen, um ein
tieferes Verständnis und eine verbesserte Kommunikation mit Ihren Mitmenschen
zu erreichen.

Ø Neueste Erkenntnisse der Emotionsforschung machen Mut, denn sie belegen:
emotionales Erleben ist bewusst steuerbar, die gefühlsmäßige Grundstimmung
kann wirkungsvoll gehoben werden.


Ø Mehr über Humor und Optimismus als Lebenseinstellung verstehen und mehr
über die nachweislich, gesundheitliche Wirkung erfahren.

Zielgruppe

Diese Fortbildung richtet sich an Personen, welche ihre Wissen im Zusammenhang mit dem Thema erweitern möchten. Die Fortbildung unterstützt Sie, die genannten Themen in ihrem täglichen Tun zu integrieren, zu verbessern und Ihre Klienten oder Teams oder auch in privaten Situationen begleiten zu können. Aber auch Personen, welche diese Fähigkeiten verbessern möchten, profitieren von dieser Fortbildung.

Grundlage für Führungskräfte, Projektmanagement und Personen, die Ziele erreichen wollen.

Für Personen, die lernen möchten, wie man Humor bei Beratungen zB von Lebens- und Sozialberater*innen, im Coaching, in Mediation und in sonstigen
Situationen im beruflichen und privaten Kontext einsetzen kann.

Gemäß § 20 ZivMediatG für Mediator*innen und gemäß § 1 Standes- und Ausübungsregeln für Lebens- und Sozialberatung anrechenbar.

 

Dauer und Abschluss

Die Fortbildung dauert 1,5 Tage und ist mit 12 Einheiten (LSB 9 Stunden) anrechenbar. 

Sie erhalten nach Absolvierung eine Teilnahmebestätigung über den absolvierten Inhalt und die Einheiten

Termin und Ort

Ort:

Hotel Gasthaus Aumühle
Panholz 17
4360 Grein

6. + 7. September 2024

Freitag:   14:00 - 18:00 Uhr

Samstag: 9:00 - 18:00 Uhr

Trainerin und Kosten

Evelyn Viehböck - Details siehe Team

 

Kosten: 395-- (inkl. Ust und aller Unterlagen, exkl. Unterkunft und Verpflegung)

Mindestteilnehmeranzahl 10 Personen

Voraussetzung

Keine Vorkenntnisse erforderlich

Freude an einem bunten Mix aus Theorie und Praxis, Einzel- und Gruppenarbeiten
und vielen aktiven und praxistauglichen Übungen und Methoden. 

Anmeldung

Entweder per Mail an office@ima-mediation.at oder hier gehts zum Anmeldeformular