Cookie-Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen finden Sie unter »Datenschutz«
Impressum
Essenzielle Cookies
- Session cookies
- Login cookies
Performance Cookies
- Google Analytics
Funktionelle Cookies
- Google Maps
- YouTube
- reCAPTCHA
Targeting Cookies
- Facebook Pixel

Machtmanagement - die gute und die böse Macht

Setzen Sie sich mit den Aspekten der Macht auseinander. Im Unternehmen hat Macht unterschiedliche Auswirkungen. Auch in Beziehungen führt Macht oft zu Unverhältnismäßigkeiten. Wie kann man Macht regulieren, kann man Macht regulieren? Wie schafft man einen Ausgleich? Macht führt oft zu Konflikten. Finden Sie heraus, ob diese Aussage stimmt. Oder ist es nur so, dass sich in Konfliktsituationen die Machtverhältnisse zeigen, die ohnehin existieren...

Voraussetzung und Inhalt

 

Der Kurs richtet sich auch an alle, die sich näher mit den Aspekten der Macht auseinandersetzen möchten. Egal, ob mit Macht im Unternehmen oder mit Macht in Beziehungen. Wenn Macht zum Thema wird im beruflichen der privaten Kontext, in Mediationen oder sonstigen Beratungssituationen, dann sit es wichtig zu wissen, wie man "Macht" gegenübertritt.

Verändert Macht oder bringt Macht Veränderung?

Keine Vorkenntnisse nötig. 

Datum, Ort und Kosten

 

Ort:

Hotel Gasthaus Aumühle
Panholz 17
4360 Grein

 

 6. April 2024 9:00 Uhr - 16:00 Uhr

 

Kosten: 280-- (inkl. Ust und aller Unterlagen, exkl. Unterkunft und Verpflegung)

Einheiten und Abschluss - Trainerin

 

Die Fortbildung dauert 1 Tag und ist mit 7 Einheiten (LSB 5,5 Stunden) anrechenbar. 

Sie erhalten nach Absolvierung eine Teilnahmebestätigung über den absolvierten Inhalt und die Einheiten

Anrechnung nach § 20 ZivMediatG und auch gemäß § 1 der Standes- und Ausübungsregeln für LSB

 

Trainerin: Mag. Sabine Hofer

Anmeldung

Entweder per Mail an office@ima-mediation.at oder hier gehts zum Anmeldeformular