Cookie-Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen finden Sie unter »Datenschutz«
Impressum
Essenzielle Cookies
- Session cookies
- Login cookies
Performance Cookies
- Google Analytics
Funktionelle Cookies
- Google Maps
- YouTube
- reCAPTCHA
Targeting Cookies
- Facebook Pixel

Lehrgang Mediator*in (365 Einheiten)

Beginn: Herbst 2023

Allgemeines

Voraussetzungen

Der Ausbildungslehrgang „Mediator*in“ bietet die Möglichkeit der Erlernung der Konfliktlösungskompetenz nach dem Bundesgesetz über Mediation in Zivilrechtssachen (ZivMediatG 2004) und wird berufsbegleitend angeboten.

Zielgruppe

Sie sind beruflich und/oder privat an der Weiterentwicklung Ihrer eigenen Mediations- und Konfliktlösungskompetenz interessiert und wollen diese erweitern und professionalisieren. Diese hochqualifizierte u. zertifizierte Ausbildung bietet profundes Know-how in Kombination mit zahlreichen transformativen und prozessorientierten Tools. Schaffen Sie sich damit ein weiteres berufliches Standbein, welches mit nahezu allen beruflichen und privaten Tätigkeiten kombinierbar ist.

Ablauf

Dauer und Inhalt (365 EH - Freitags & Samstags)

Die Ausbildung umfasst einen theoretischen Teil (10 x 2 Tage – Fr/Sa – im Seminarraum) und einen anwendungsorientierten Teil. Dabei sind Aufgaben selbst zu erarbeiten, erfolgen Einzel- u. Gruppenselbsterfahrungen, Supervisionen, sind Praxisfälle zu lösen und Peer-Groups etc. zu besuchen und protokollieren.
Insgesamt umfasst die Ausbildung 365 Stunden.

Abschluss

Der Lehrgangs-Abschluss berechtigt zur Eintragung in die Berufsliste der Mediator*innen beim Bundesministerium für Justiz. Eine Eintragung in die Liste der Mediator*Innen des Bundesministeriums für Justiz ist möglich nach vollendetem 28. Lebensjahr und Nachweis einer entsprechenden fachlichen Qualifikation.

Wichtige Fakten im Überblick

Termin

Start unseres nächsten Ausbildungslehrgangs Mediator*in ist ab Herbst 2023.

Ausbildungsstandort

Landgasthof Mayr
Pfarrplatz 3
A-4400 St. Ulrich bei Steyr
www.landgasthof-mayr.at

Anmeldungen

Bei Buchung des Mediator*innen Lehrgang bis 30.09.2023.

Kosten

Die Kosten für den Lehrgang betragen inklusive Schulungsmaterial Euro 4.950,- (es wird keine MwSt verrechnet). Eine finanzielle Förderung der Ausbildung ist entsprechend den Regelungen der jeweiligen Bundesländer möglich.

Details

Weitere Informationen zur Mediator*innen-Ausbildung bei IMA entnehmen Sie:

Curriculum

Entdecken Sie auch

Lehrgang Konfliktmanager*in

Referenten

 

„Die Ausbildung ist eine perfekte Mischung zwischen Lernen und Tun.“

 

Unverbindliche Anmeldung zum Mediations-Lehrgang


Der nächste Lehrgang startet ab Herbst 2023

Lehrgang über 3 Semester. Vom BM f. Justiz nach ZivMediaG zertifizierte Ausbildung, im betrieblichen u. privaten Umfeld nutzbar.

Ausbildungsstandort

 
Die Ausbildungen werden meist in St. Ulrich bei Steyr in den neu ausgestatteten Seminarräumen des Landgasthofes Mayr (www.landgasthof-mayr.at) durchgeführt.

Tolles Ambiente, freundliche Inhaber, neu adaptierte Zimmer und sehr gute Küche ermöglichen ein konzentriertes und entspanntes Arbeiten an unseren Themen.

landgasthof